Die Piefke-Saga ist ausverkauft!

Was die Truppe der Volksbühne Westendorf ehrt, ist dem einen oder anderen wohl ein Ärgernis. Alle Vorstellungen, samt Zusatzvorstellungen, sind ausverkauft. Es können keine Kartenreservierungen mehr entgegen genommen werden und eventuelle Restkarten sind nur noch an der Abendkasse erhältlich — wenn man Glück hat.Dass schon nach zwei Vorstellungen die „Remm“ des Niederbichlhof für die weiteren Aufführungen voll ist, kann wohl auf mehrere Faktoren zurückgeführt werden: Allein der Titel macht das Stück schon zu einem Must-See. Fans der Kultfilmserie müssen sich vermutlilch selber von der Qualität der Aufführung überzeugen. Auch die Medien haben ihren Teil dazu beigetragen: Beiträge auf Tirol TV und Servus TV, sowie auf Radio Tirol haben zusätzlich die Werbetrommel gerührt. Die Mundpropaganda scheint aber den Ansturm auf die allerletzten Karten ausgelöst zu haben.

Die Freude über die positiven Rückmeldungen von den Zusehern entschädigt schon nach zwei Vorstellungen für den Aufwand in den Monaten der Probezeit. Die Mühen der Darsteller, der Bühnenbauer, der Technniker, der Souffleuse, aller weiteren beteiligten Personen und vor allem des Spielleiterteams Annemarie Plieseis und Reinhard Exenberger haben sich offensichtlich gelohnt!

Auch der Theater Verband Tirol hat über unser Stück einen Beitrag auf seine Website gestellt. Achtung: Einige „Spoiler“ könnten im Video ein oder zwei Überraschungseffekte ruinieren.

Advertisements