Premiere erfolgreich

Zum zweiten Mal durften wir gestern die Premiere unseres Stücks „Die Piefke-Saga“ aufführen. Letztes Jahr war der Erfolg groß und verhalf uns zu weiteren dreizehn tollen Aufführungen, Zusatzvorstellungen inklusive. Und auch heuer verlief die Premiere wieder gut.
Schon um dreiviertel Sieben waren die ersten Gäste da, um sich an unserer Bar zu laben. Unsere guten Feen waren zum Glück ebenfalls schon da und konnten mit Getränken, Brezen und Jausenbroten dienen. Die Darstellerinnen und Darsteller trudelten auch frühzeitig ein, mit im Gepäck eine Portion Nervosität.
Bei den Proben ist vieles nicht glatt gegangen, obwohl wir das Stück schon vierzehnmal aufgeführt hatten. Die Erwartungen des Publikums waren aber auch höher und wir haben versucht, die einzelnen Szenen und unsere spielerischen Leistungen zu verbessern. Nicht locker gelassen hat unsere Annemarie Plieseis, die aus jeder und jedem das letzte herauskitzelte.
Die Atmosphäre bei vollem Haus ist für die Schauspielerinnen und Schauspieler natürlich anders als bei den Proben und spornt enorm an. Die Routine und ein quäntchen Nervosität verhalfen uns, das Publikum zu unterhalten – zumindest hatten wir den Eindruck, dass unsere Gäste zufrieden waren. Es gab viel Szenenapplaus und auch bei den unscheinbarsten Gags wurde viel gelacht. Vielen Dank, liebe Premierengäste! Ihr wart ein wirklich tolles Publikum!
Bleibt zu hoffen, dass wir die nächsten Male auch wieder für gute Stimmung sorgen können. Bitte zu beachten: Die nächsten sechs (fixen) Vorstellungen sind schon ausverkauft. Für die Zusatzvorstellung am Sonntag, den 23.8., gibt es noch Karten.

-SAR-

Advertisements