Engelbert Nöckler

Geb. 1953 in Kirchberg
Ehem. Bauer, Bauhilfsarbeiter und Gemeindeforstarbeiter
Verheiratet
Aktiv seit 2009 als Darsteller

Engelbert ist seit 1983 Mitglied bei der Heimatbühne Kirchberg, war dort neun Jahre lang Obmann. Ebenso war Engelbert im Jahre 1989 Gründungsmitglied des Brixentaler Volkstheaters, bei dessen fünf Aufführungen er als einziger bei allen mitgewirkt hat.
Im Jahre 2007 kam er nach Westendorf und wurde schließlich 2009 von Erich Plieseis gefragt, ob er in Westendorf Theater spielen möchte und ist seither aktiv.
Er ist nach wie vor Mitglied bei der Heimatbühne Kirchberg und möchte, wenn es sich vereinbaren lässt, auch dort wieder einmal auf der Bühne stehen.
Engelbert spielt mit Leidenschaft Theater und hat mit niveauvollen sowie lustigen Stücken sehr viel Erfahrung sammeln können. Unter der Spielleitung von Alexander Varesco, Ekkehard Schönwiese, Reinhard Auer und Reinhard Exenberger konnte er im Laufe der Jahre viel dazulernen.
Er hofft, dass sein Gedächtnis gut erhalten bleibt und er noch einige Zeit Theater spielen kann.